Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

10.10.2013

ARD-Kulturradios feiern Guiseppe Verdi

Aus Anlass seines 200. Geburtstags rücken die Kulturradios der ARD den italienischen Komponisten Guiseppe Verdi im Oktober in den Fokus. WDR 3 widmet dem Komponisten weltbekannter Werke wie »Aida«, »Falstaff« und »Nabucco« einen Programmschwerpunkt, u.a. mit einem Ausflug in die szenische Vielfalt Verdis. Unter dem Titel »Viva Verdi!« erschließen WDR Rundfunkchor und WDR Rundfunkorchester gemeinsam mit Star-Sopranistin Lucia Aliberti das vielfältige Repertoire des Komponisten. NDR Kultur und hr2-kultur würdigen Verdi im Oktober mit einer Reihe von 31 Hörbildern. SWR2 feiert den Geburtstag des italienischen Opernkomponisten mit einer Musikstundenreihe, einem Opernstammtisch über »Simon Boccanegra«, der zehnteiligen Reihe »Verdi und...« und vielen weiteren Sendungen. MDR FIGARO sendet u.a. einen Verdi-Abend, SR 2 KulturRadio beteiligt sich mit einer Reihe von Sendungen und Einspielungen.

Das Bayerische Fernsehen sendet eine Spielfilm-Doku zur Entstehung und Musik von Verdis »Rigoletto«; 3sat widmet sich mit Oper, Tanz, Dokumentationen und einem Porträt einen Monat lang dem Werk und Wirken Guiseppe Verdis.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten