Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

03.04.2014

Kabel Deutschland speist elf weitere öffentlich-rechtliche HD-Programme in ihre Netze ein

Für die Kunden von Kabel Deutschland stehen seit 3. April deutlich mehr ARD-Programme in hochauflösender HD-Qualität zu Verfügung, und zwar die Dritten Programme von BR, HR, MDR, NDR, RBB, SWR und WDR sowie die Gemeinschaftprogramme 3sat HD, KiKA HD und PHOENIX HD. Die öffentlich-rechtlichen HD- und SD-Angebote sind mit einem digitalen Kabelempfänger ohne Zusatzkosten und Smartcard zu empfangen.

Vor dem Hintergrund des noch laufenden Rechtsstreits um die Einspeise-Entgelte (vgl. Chronik-Meldung vom 25.6.2012) war Kabel Deutschland bisher nicht bereit, die von der ARD allen Netzbetreibern zur Verfügung gestellten HD-Programme einzuspeisen.

Parallel zur HD-Offensive werden im analogen Kabelangebot von Kabel Deutschland künftig nur noch jene öffentlich-rechtlichen Angebote weiterverbreitet, für die im jeweiligen Bundesland eine Einspeisepflicht besteht.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten