Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

05.05.2014

MDR-Literaturpreis für Stefan Ferdinand Etgeton

Beim Wettlesen der Finalisten im Leipziger Haus des Buches bekommt der mit 26 Jahren jüngste Teilnehmer Stefan Ferdinand Etgeton für seine Kurzgeschichte »stechen oder wie ich einmal nach halle zog« den 1. Preis der Jury und den Publikumspreis. Seine Erzählung handelt von einem Hochschulabsolventen, der aus Köln nach Halle-Neustadt zieht, um dort seinen ersten Job anzutreten. Der 1. Preis ist mit 5.000 Euro dotiert, der Publikumspreis noch einmal mit 1.000 Euro.

Zweitplatzierte ist Sarah J. Ablett: In ihrer Geschichte »Mädchen« geht es um die Freundschaft zweier halbwüchsiger Mädchen in einem Rostocker Problemviertel. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert.

Mit dem 3. Preis und 1.500 Euro wird Kathrin Schmidt – Deutsche Buchpreisträgerin von 2009 – für »St. Egidien« ausgezeichnet. Sie erzählt die Geschichte einer älteren gebrechlichen Dame, die zu ihrem Sohn nach Zwickau umziehen soll und sich dagegen wehrt.

Am 19. MDR-Literaturwettbewerb haben mehr als 1.500 Autoren teilgenommen. Sieben wurden für das Finale ausgewählt.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten