Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

07.05.2014

3sat-Preis beim Berliner Theatertreffen für Susanne Kennedy

Die Regisseurin Susanne Kennedy erhält für ihre Inszenierung von Marieluise Fleißers Werk »Fegefeuer in Ingolstadt« an den Münchner Kammerspielen den mit 10.000 Euro dotierten 3sat-Preis des Berliner Theatertreffen 2014. Das Stück dreht sich ums Gefangensein im kleinstädtischen Alltag. »Eine kühle Installation von kleinbürgerlicher Enge und religiösem Wahn, die mit ihren verstörend schönen Bildern lange nachwirkt«, lautet das Urteil der Jury.

Susanne Kennedy, Jahrgang 1977, wurde nach ihrem Studium in die Niederlande engagiert und arbeitet dort sehr erfolgreich an den wichtigsten Häusern. An den Münchner Kammerspielen inszenierte sich bisher zwei Stücke.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten