Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

04.11.2014

Georg-K.-Glaser-Preis an Ror Wolf

Der Schriftsteller Ror Wolf erhält den mit 10.000 Euro dotierten Georg-K.-Glaser-Preis des SWR und des Landes Rheinland-Pfalz. Der 82-jährige in Mainz lebende Wolf erhält den Preis für sein schriftstellerisches Schaffen, mit dem er sich unter anderem auch seiner langjährigen Heimat Rheinhessen angenährert hat. Einer breiten Öffentlichkeit wurde Ror Wolf bekannt durch seine Hörcollagen, in denen er aus hunderten von Fußballreportagen des Hörfunks neue Sprachkunstwerke entstehen ließ. Kulturministerin Doris Ahnen überreicht den Preis gemeinsam mit SWR-Landessenderdirektorin Dr. Simone Schelberg im Funkhaus Mainz.

Die 1984 in Andernach geborene Autorin Alice Kerpen erhält den mit 3.000 Euro dotierten Gerorg-K.-Glaser-Förderpreis für ihre Erzählung »Emilia«. Der Förderpreis wird jährlich für den besten noch unveröffentlichten Text ausgeschrieben.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten