Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

09.11.2014

ARD-Schwerpunkt: 25 Jahre Friedliche Revolution

Im Herbst 2014 jährt sich die Friedliche Revolution von 1989, die das Ende der DDR eingeläutet hat, zum 25. Mal. Die ARD widmet dieser wichtigen Zäsur für Deutschland und Europa einen umfassenden multimedialen Programmschwerpunkt. Einen Themenabend mit dem Spielfilm »Bornholmer Straße« und der anschließenden Dokumentation zeigt das Erste am 5.11. Das Doku-Drama »Zug der Freiheit« über die Ausreise der Prager Botschaftsflüchtlinge ist am 3.11. zu sehen.

Das ARD-Spezial »25 Jahre Fall der Berliner Mauer« rekapituliert die Ereignisse rund um den Fall der Mauer und blickt zurück auf das Leben mit und an der innerdeutschen Grenze. Umfangreiche Spezials und Dossiers zur Wende und zum Mauerfall bieten auch MDR und RBB. Der RBB begleitet das Jubiläum in Hörfunk, Fernsehen und online unter dem Titel »Grenzenlos – 25 Jahre Mauerfall« vom 9.11., 9:00 Uhr, 25 Stunden lang mit Live-Schalten von Orten des ehemaligen Mauer-Verlaufs, mit Gesprächen und Dokumentationen. Auch die Hörfunksender der ARD beschäftigen sich rund um das Jubiläum in unterschiedlichen Genres mit der Geschichte das Mauerfalls.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten