Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.03.2016

Reinhard Scolik ist neuer Fernsehdirektor des BR

Dr. Reinhard Scolik tritt sein Amt als neuer Fernsehdirektor des BR an. Der Rundfunkrat hatte seiner Berufung auf Vorschlag des Intendanten am 3.12.2015 zugestimmt. Scoliks Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren.

Zuletzt war ist Scolik (Jahrgang 1958) in der Generaldirektion des ORF Leiter der Strategischen Programmplanung und Administration sowie ORF-Koordinator für 3sat und ARTE. Von 2002 bis 2006 war er als Programmdirektor Fernsehen unter anderem verantwortlich für die Bereiche Kultur, Religion, Familie und Unterhaltung, Fernsehfilm, Kinofilm, Serien sowie den Filmeinkauf. Davor – von 1994 bis 2002 – war er Landesintendant Wien, zuständig für regionalen Hörfunk und regionales Fernsehen. Der promovierte Rechtswissenschaftler arbeitet seit 1983 für den ORF.

Als BR-Fernsehdirektor folgt Scolik auf Bettina Reitz, die im Oktober als erste hauptamtliche Präsidentin die Leitung der Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF) übernahm.

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten