Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

28.01.2016

ARD und Produzentenallianz stellen Eckpunkte 2.0 vor

Nach einem rund zweijährigen Gesprächsprozess mit der Allianz Deutscher Produzenten Film & Fernsehen e.V. verpflichtet sich die ARD zu neuen Eckpunkten für von ihr beauftragte Fernsehproduktionen in den Genres Fiktion, Dokumentation und Unterhaltung, die ausgewogene Vertragsbedingungen und eine faire Aufteilung der Verwertungsrechte gewährleisten. Das fast 50-seitige Papier regelt vor allem vier Themenkomplexe: 1. Bei Kalkulationen können die Produzenten künftig auch die Kosten für Producer oder Rechtsberatung einbringen. 2. Neben vollfinanzierten Auftragsproduktionen decken die Eckpunkte nun auch teilfinanzierte mit ab. Der Produzent erwirbt durch Mitfinanzierung Rechte, die er selbst verwerten kann. 3. Ferner ist in dem Papier ein Leistungsmodell geplant, das Prämien für jene Produktionen vorsieht, die wichtige TV-Auszeichnungen, bspw. Grimme-Preis, gewinnen. Das soll Anreize für Innovationen setzen. 4.Vorgesehen ist auch eine innovationsfördernde Erstattung von Entwickungskosten unabhängig von der Verwirklichung der Stoffidee durch den Sender. Voraussetzung ist die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots. Die Eckpunkte sehen noch unter dem Vorbehalt, dass die KEF die dafür in der Bedarfsanmeldung der ARD einkalkulierten Mehrkosten berücksichtigt.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten