Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.09.2017

Ivan Repusic neuer Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters

Der kroatische Dirigent Ivan Repusic ist neuer Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters. Er folgt auf Ulf Schirmer, der sein Amt nach elf Jahren abgibt.

Ivan Repusic (Jahrgang 1978) studierte in Zagreb bei Igor Gjadrov und Vjekoslav Sutej. Es folgten Studien bei Gianluigi Gelmetti und Jorma Panula. Seine Dirigentenkarriere startete 2002 am kroatischen Nationaltheater in Split. Sechs Jahre lang war er dort Chefdirigent. Bis heute ist er Chef des Zadar Chamber Orchestra, das er seit 2005 leitet. Ivan Repusic ist Lehrbeauftragter an der Akademie der Bildenden Künste der Universität von Split. Vor fünf Jahren gab Ivan Repusic sein Debüt an der Deutschen Oper Berlin, in der darauffolgenden Saison wurde er dort Kapellmeister. Er dirigierte zudem an so renommierten Opernhäusern wie der Hamburgischen Staatsoper, der Semperoper Dresden oder der Komischen Oper in Berlin.

Sein Antrittskonzert als Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters gibt Ivan Repusic am 24.9. mit der Verdi-Oper »Luisa Miller«; dies ist zugleich die Eröffnung der Konzertsaison 2017/2018. Zusätzlich zu seiner Verpflichtung in München wird Repusic Generalmusikdirektor an der der Staatsoper Hannover.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten