Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

16.07.2016 bis 10.09.2016

ARD Radiofestival

Konzertübertragungen europäischer Festspiele, Jazz, Lesungen, Opern, Gespräche und Kabarett stehen auf dem Programm des diesjährigen ARD Radiofestivals ünter Federführung des WDR. Acht Sommerwochen lang schließen sich die neun Kulturradios der ARD ab 20.05 Uhr bis Mitternacht zusammen und strahlen ein Festivalprogramm der Spitzenklasse aus. Jeden Samstag präsentiert das Festival hochkarätige Opern, darunter den kompletten »Ring des Nibelungen« von den Bayreuther Festspielen.

Eine Sensation für Literaturfreunde bietet die Erstproduktion von John Williams' großem Roman »Augustus«. Noch vor Veröffentlichung der deutschen Übersetzung im Spetember 2016 präsentieren die Kulturradios der ARD eine vollständige Lesung des Romans in 40 Folgen, allabendlich um 22.30 Uhr.

Das »Gespräch« bietet ab 23.04 Uhr spannende Interviews mit insgesamt 38 Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Gesellschaft, darunter Lars Eidinger, Anna Maria Mühe und Gregor Gysi. Am Sonntag abend sendet das Radiofestival ab 22.30 Uhr Kabarett vom Feinsten, von Nonsens-Comedy bis zum politischen Kabarett.

Das ARD Radiofestival 2016 mit Weltstars wie Anna Netrebko und Daniel Hope ist bundesweit über UKW, DAB+, Kabel, Satellit und online empfangbar. Alle Programme gibt es nach ihrer Sendung auch zum Nachhören im Internet.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten