Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

03.04.2017

Peter-Huchel-Preis für Orsolya Kalász

Der vom Land Baden-Württemberg und dem SWR gestiftete Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik geht an die 1964 in Ungarn geborene und in Berlin und Budapest lebende Lyrikerin und Literaturübersetzerin Orsolya Kalász. Ihr bei Brueterich Press, Berlin, erschienener Band »Das Eine« gilt als herausragende Neuerscheinung des Jahres 2016.

Aus der Begründung der Jury: »Bei Orsolya Kalász kommt das Staunen, das am Anfang aller Poesie steht, zu seinem Recht: In einer offenen, fragenden, dem Fremden sich aussetzenden Poetik tastet sich ihr Band ›Das Eine‹ durch das Labyrinth des Erkennens, Benennens und Verwandelns von Welt.«
Orsolya Kalász nimmt den mit 10.000 Euro dotierten Preis in Staufen bei Freiburg entgegen.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten