Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

28.04.2017 bis 27.05.2017

Schwetzinger SWR Festspiele

Die 66. Schwetzinger SWR Festspiele stehen unter dem Motto »Leidenschaft«. Zur Eröffnung präsentiert die neue künstlerische Leiterin Heike Hoffmann eine Uraufführung des Musiktheaters »Tre Volti - Drei Blicke auf Liebe und Krieg«. Im Zentrum des Festivals, das bis zum 27. Mai läuft, steht Musik des italienischen Komponisten Claudio Monteverdi.

Zu den Neuerungen gehören Streichquartett-Matineen an Sonn- und Feiertagen und die Reihe »Grenzgänge«. Zum Abschluss am 27.5. steht »Ein Sommernachtstraum mit Felix Mendelssohn-Bartholdys Musik zu Shakespeares Komödie auf dem Programm. Es spielt das Klavierduo GrauSchumacher. Den Text hat der Schauspieler Klaus Maria Brandauer eingerichtet, der auch Sprecher ist.

Insgesamt 52 Veranstaltungen mit hochkarätigen Künstlern präsentiert die neue Festivalleitung; SWR2 sendet bis Juni 39 Konzerte und vier Opernaufführungen im Radio.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten