Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

04.05.2017 bis 05.05.2017

Symposium »Wem gehört der Rundfunk?«

Die Historische Kommission der ARD veranstaltet beim MDR in Leipzig ein Symposium unter dem Titel »Wem gehört der Rundfunk?« über die gesellschaftliche Teilhabe als grundlegende Säule des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

»Rund 70 Jahre nach der Einführung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ist es an der Zeit zu fragen, wie sich die gesellschaftliche Teilhabe entwickelt hat«, so der Vorsitzende der Historischen Kommission der ARD, der ehemalige Radio-Bremen-Intendant Heinz Glässgen. Mit ihm diskutieren u.a. anderem die ARD-Vorsitzende und MDR-Intendantin Karola Wille, der GVK-Vorsitzende und Vorsitzende des MDR-Rundfunkrats Steffen Flath, die Vorsitzende des ZDF-Fernsehrats Marlehn Thieme, die Direktorin des Grimme-Instituts Frauke Gerlach und der Spiegel-Journalist Nils Minkmar. Der Ministerpräsident des Freistaats Thüringen, Bodo Ramelow, spricht zum Thema »Ordnungspolitische Vorgaben des öffentlich-rechtlichen Rundfunks«.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten