Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.09.2017

ARD/ZDF-Förderpreis »Frauen + Medientechnologie« verliehen

Gleich zu Beginn der IFA ehren ARD und ZDF drei Nachwuchswissenschaftlerinnen für herausragende Ideen zur Medienzukunft. Die Preisverleihung findet auf der IFA statt.

Die Förderpreise 2017 gehen an Carolin Schramm mit der Bachelorarbeit »Untersuchung von 360°-Multikamerasystemen hinsichtlich ihrer Live-Streamingfähigkeit mit unterschiedlicher Kameraanzahl« im Studienfach Medientechnik an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig. Sie erhält den mit 5.000 Euro dotierten ersten Preis. Den zweiten Preis und 3.000 Euro bekommt Kristina Mohr mit der Masterarbeit »Mediatheken als App: Usability der Smartphone-Mediatheken von Fernsehsendern« im Studienfach Medienmanagement an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig. Sie analysiert die Benutzerfreundlichkeit verschiedener Apps von Mediatheken öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten. Anna-Maria Daschner bekommt für ihre Masterarbeit »Hochbandbreitige IP-Signale in virtualisierten Umgebungen« im Studienfach Medientechnologie an der Technischen Universität Ilmenau den mit 2.000 Euro dotierten 3. Preis. Sie untersucht, wie im Fernsehstudiobereich die Umstellung auf IT-Technik mit speziellen Standards einhergehen muss.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten