Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

31.03.1992

DEUTSCHLANDFUNK behält strittige UKW-Frequenzen

Nach einem Urteil des baden-württembergischen Verwaltungsgerichts kann der DEUTSCHLANDFUNK die beiden UKW-Frequenzen Witthoh 100,6 MHz und Hornisgrinde 106,3 MHz weiterhin nutzen - der SWF hat damit das Nachsehen. Der DEUTSCHLANDFUNK strahlt über die beiden Frequenzen, wie im Genfer Wellenplan von 1984 vorgesehen, seit Mai 1987 bzw. Anfang 1989 sein Deutsches Programm aus. Im November 1990 hatte die Landesanstalt für Kommunikation die beiden Frequenzen dem SWF für die flächendeckende Verbreitung des Hörfunkprogramms S4 Baden-Württemberg zugeteilt.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten