Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.04.1992

DW startet Fernsehprogramm

Pünktlich um 15.00 Uhr MESZ geht das von der DW verantwortete und von RIAS-TV in Berlin produzierte deutsche Auslandsfernsehen auf Sendung. Das Programm, das über den Fernmeldesatelliten EutelsatII-F1 verbreitet wird, ist zunächst in Europa und im Mittelmeerraum zu sehen. Es besteht aus einem zweistündigen Sendeblock, täglich von 16.00 bis 18.00 Uhr MESZ ausgestrahlt, der mit jeweils aktualisierten Nachrichten zweimal, um 18.00 und um 20.00 Uhr, wiederholt wird. Den Auftakt bilden jeweils halbstündige Nachrichten; eine Magazinsendung und ein Featureblock von gleicher Länge folgen. Nach dem Programm in deutscher Sprache wird in der restlichen halben Stunde ein englischsprachiges News-Journal angeboten.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten