Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

07.06.2018

CIVIS Medienpreise verliehen

847 Programme aus 21 EU-Mitgliedstaaten und der Schweiz haben sich in den Bereichen Radio, Film, Fernsehen und Internet für die CIVIS-Medienpreise 2018 beworben. Zwölf davon werden im Rahmen einer festlichen TV-Gala im Auswärtigen Amt ausgezeichnet; 400 Gäste aus Medien und Politik sind dazu geladen. Sandra Maischberger führt als Moderatorin durch den Abend.

Der CIVIS-Radiopreis für kurze Programme geht an eine Produktion des HR: »Zum Beispiel Pfungstadt: Neue Flüchtlingsunterkunft, alte Ängste, Folge 4« ist ein atmosphärisch dichtes Hörbild über das Leben Geflüchteter und Einheimischer. Einen CIVIS Sonderpreis »Fußball und Integration« gibt es für den Film »Refugee 11« (WDR/DOCDAYS Productions) von Jean Boué, der von jungen geflüchteten Amateurfußballern erzählt.

Weitere Preise gehen an das Schweizer Radio und Fernsehen SRF, an das ZDF, ORF und an France Télévisions. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der Präsident des Europäischen Parlaments Antonio Tajani sind Schirmherren des CIVIS Medienpreises 2018.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten