Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

30.06.2018 bis 01.09.2018

MDR MUSIKSOMMER

48 Klassik- und Crossover-Konzerte in Schlössern, Parks und Kirchen in Mitteldeutschland präsentiert der 27. MDR-MUSIKSOMMER. Beim Dreiländer-Klassikfestival des MDR sind auch 2018 renommierte Künstler aus Klassik, Jazz und Weltmusik zu Gast, darunter die King’s Singers, Regula Mühlemann, Nils Mönkemeyer, Silje Nergaard, Steven Isserlis, Mnozil Brass, Dorothee Mield, Stefan Temmingh und viele mehr.

Der MDR-MUSIKSOMMER lädt wieder zum Entdecken neuer Spielstätten ein, darunter das Kulturforum Görlitzer Synagoge, die Leuchtenburg bei Kahla und die SEESTERN Panorama-Bühne in Zeulenroda. Neben den bewährten Konzertreihen auf der Wartburg, entlang der Straße der Romanik oder an den Bachorten ist die Reihe DinnerConcerts neu im Programm.

Mit einem feierlichen Konzert von MDR RUNDFUNKCHOR und MDR SINFONIEORCHESTER unter Leitung von Kristjan Järvi im Magdeburger Dom wird das Klassikfestival mit Werken von Mendelssohn, Bernstein und Bach eröffnet. MDR KULTUR und MDR KLASSIK übertragen das Konzert live, MDR FERNSEHEN sendet es am 5.7.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten