Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

07.07.2018

Deutscher Kamerapreis verliehen

28. Verleihung des renommierten Deutschen Kamerapreises: Zehn Bildgestalter nehmen die Auszeichnung in den WDR-Studios in Köln entgegen. Der Preis für die Beste Kamera Kinospielfilm geht an Florian Ballhaus für seine Arbeit in den Schwarz-Weiß-Weltkriegsdrama »Der Hauptmann«. Michael Kotschi erhält die Auszeichnung in der Kategorie Beste Kamera Fernsehfilm für seine Handkamera-Arbeit in dem Drama »Fremde Tochter« (SWR). Für die Beste Kamera Dokumentation wird Sorin Dragoi ausgezeichnet, und zwar für seine Arbeit an »Todeszug in die Freiheit« (BR), der einen KZ-Transport in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs rekonstruiert.

Der Ehrenpreis geht in diesem Jahr an Birgit Gudjonsdottir. Die gebürtige Isländerin, die bei Produktionen wie »Die Hochzeit meiner Eltern«, »Zappelphilipp« oder »Schätze der Welt« die Kamera führte, sei mit ihrer »zuhörenden« und intuitiven Kameraarbeit nahezu in allen Genres zuhause, so das Kuratorium in der Begründung.

Einen Zusammenschnitt der Preisverleihung zeigen WDR Fernsehen, NDR Fernsehen, SWR Fernsehen, ARD alpha und One zeitversetzt.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten