Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

10.01.2019

Deutschlandradio-Hörfunkrat neu konstituiert

Der Hörfunkrat von Deutschlandradio tritt zu seiner konstituierenden Sitzung für die 7. Amtsperiode zusammen. Das Gremium wählt Frank Schildt erneut zum Vorsitzenden. Schildt führt den Vorsitz seit März 2014 und vertritt das Land Bremen. Zum ersten Stellvertreter wählt das Aufsichtsgremium Michael Deutscher, der den Landesverband der Freien Berufe Mecklenburg-Vorpommern vertritt. Zweite Vorsitzende ist Katrin Hatzinger als Vertreterin der EKD.

Nach der 2017 in Kraft getretenen Neufassung des Deutschlandradio-Staatsvertrags hat der Hörfunkrat in seiner neuen Amtsperiode 45 Mitglieder (bisher 40) – 22 Frauen und 23 Männer. 22 Mitglieder wurden neu in das Aufsichtsgremium entstand. Die Amtszeit der Mitglieder des Hörfunkrates beträgt fünf Jahre. Zu den Aufgaben des Gremiums gehört es, Richtlinien für die Sendungen aufzustellen und deren Einhaltung gemäß der im Staatsvertrag aufgeführten Bestimmungen zu überwachen.

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten