Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

19.01.2019

Fritz Raff Drehbuchpreis für Daniela Gambaro und Francesco Rizzi

»Cronofobia« von Daniela Gambaro und Francesco Rizzi gewinnt beim 40. Filmfestival Max Ophüls Preis den Fritz Raff Drehbuchpreis. Die Auszeichnung von SR und ZDF ist mit 13.000 Euro dotiert und ziel auf die Förderung der Arbeit von Drehbuchautoren im Nachwuchsbereich.

Zum Inhalt des Films: Die kürzlich verwitwete und noch trauernde Anna trifft auf Eigenbrötler Michael. Daraus entwickelt sich eine verstörend-vertraute Beziehung, die auf einem dunklen Geheimnis beruht. Mit vielsagenden Gesten und Blicken zeigt »Cronofobia«, dass die beiden einsamen Menschen mehr als eine zufällige Begegnung verbindet. »Am Anfang darf man rätseln, zu welcher Geschichte man geladen ist. Am Ende weiß man: Es ist nicht nur eine Geschichte über Schuld und Schmerz, sondern vor allem über die Möglichkeiten der Liebe«, so die Begründung der Jury.

Neben dem Fritz Raff Drehbuchpreis erhält »Conofobia« auch den Preis des Ministerpräsidenten.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten