Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

13.04.2019

Filmfest Dresden: MDR und ARTE verleihen Preise

Im Rahmen des 31. Filmfests Dresden würdigen ARTE und MDR herausragende Kurzfilme mit eigenen Preisen: Der Kurzfilm »Sealand« von Till Giermann gewinnt den vom MDR mit 4.000 Euro gestifteten »Goldenen Reiter« des Publikums im Nationalen Wettbewerb. In dem animierten Kurzfilm sucht ein Deserteur aus einer kriegsgebeutelten Stadt nach einer langen Odyssee Zuflucht in »Sealand«. Aber einmal in dieser Utopie angekommen, erkennt er, dass es dort nicht so friedvoll ist, wie er es sich erhofft hatte …

Den ARTE Kurzfilmpreis in Höhe von 6.000 Euro zum Ankauf eines Films gewinnt der junge japanische Regisseur Tomoki Misato für »My little Goat«. Inspiriert von dem Märchen »Der Wolf und die sieben Geißlein« führt dieser Animationsfilm in die Abgründe der menschlichen Seele.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten