Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

04.05.2019 bis 05.05.2019

ARTE, BR, RBB und SWR zeigen Echzeit-Doku »24h Europe – The Next Generation«

Ein Tag im europäischen Universum, erzählt durch die Augen junger Menschen an verschiedenen Ecken des Kontinents. 60 Protagonistinnen und Protagonisten zwischen 18 und 30 Jahren aus 26 Ländern im geographischen Europa und mit ganz unterschiedlichen Hintergründen nehmen das Publikum mit in ihren Alltag, erzählen von ihren Träumen und Lebensrealitäten. So entsteht ein filmisches Soziogramm, in dem zahlreiche gesellschaftspolitische Themen Niederschlag finden.

Die Erzählung entfaltet sich in Echtzeit – was um 6 Uhr morgens passiert ist, wird auch um 6 Uhr ausgestrahlt. »24h Europe – The Next Generation« wird ab 6 Uhr auf ARTE, im rbb Fernsehen, im SWR Fernsehen, im BR-Fernsehen und in ARD-alpha gezeigt.

Die Echtzeit-Doku ist das vierte Projekt dieser Art, das die Firma Zero One entwickelt hat. Nach dem Vorbild von »24h Berlin« oder »24h Jerusalem« begleiteten 45 Drehteams zeitgleich 60 junge Menschen aus 26 Ländern Europas. An den Drehtagen Mitte Juni 2018 entstand das Material für das 24-stündiges Zeitdokument, das ARTE, rbb, SWR und BR/ARD-alpha - kurz vor den Europawahlen – zeitgleich und am Stück ausstrahlen.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten