Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

26.05.2019

Die Europawahl in der ARD

Die Wahl zum Europäischen Parlament findet in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union vom 23. bis 26.5.2019 statt. In Deutschland wird am 26.5. gewählt. In ihrer Bedeutung gilt sie – angesichts des Erstarkens populistischer und nationalistischer Kräfte – als wegweisend für die weitere Entwicklung der EU. Im Vorfeld des Wahltags informieren die Landesrundfunkanstalten der ARD und das Erste auf allen Verbreitungswegen mit Hintergrundberichten, Sonderformaten und Gesprächssendungen über Themen und Kandidaten.

Am Wahltag steht das Programm ab dem späten Nachmittag ganz im Zeichen der Wahl mit den Hochrechnungen, Wahlergebnissen und Analysen für Deutschland. Später stehen auch die Wahlergebnisse in den anderen EU-Ländern im Fokus.

In allen Hörfunkprogramme wird die Europawahl von einer umdassenden und regional verankerten Berichterstattung begleitet. Auch online und in Social-Media-Angeboten der ARD ist die Europawahl mit zahlreichen Formaten zentrales Thema, darunter wieder »#kurzerklärt« aus dem Studio Brüssel. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Webvideos und Webdokus.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten