Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.02.2020

WDR Jazzpreis in fünf Kategorien verliehen

WDR-Jazzpreis-Verleihung im Theater Gütersloh. Die Moderatoren Götz Alsmann und Nina Heinrichs präsentieren die Preisträger: Philip Zoubek erhält die Auszeichnung in der Kategorie »Komposition«. Zum Auftakt des Abends interpretiert die WDR Big Band drei seiner Stücke. Die in Australien geborene Posaunistin Shannon Barnett wird in der Kategorie »Improvisation« ausgezeichnet.

Bassem Hawar überzeugt in der Kategorie »Musikkulturen«. Der Wahl-Kölner gibt ein Solokonzert auf der Djoze, einer aus seiner Heimat Irak stammenden Sitzgeige. Der Nachwuchspreis geht an die Big Band der Friedensschule Münster. Das Großprojekt »The Dorf und Umland« erhält den Ehrenpreis. Das Kulturradio WDR 3 sendet die Preisträgerkonzerte ab 20.00 Uhr live.

Der WDR-Jazzpreis ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert. Der WDR verleiht ihn an Musiker*innen aus Nordrhein-Westfalen.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten