Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

20.06.2021

Dana Vowinckel mit dem Deutschlandfunk-Preis ausgezeichnet

Dana Vowinckel wird für ihren Text »Gewässer im Ziplock« zum Abschluss der Tage der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt mit dem Deutschlandfunk-Preis ausgezeichnet. Ihr Beitrag erzählt von einer jüdischen Familie zwischen Berlin, Chicago und Jerusalem. Aus der Perspektive eines jungen, pubertierenden Mädchens und der des abwesenden Vaters entwickelt die Autorin die Familiengeschichte.

»Die Intensität und Eindringlichkeit, mit der sie die Zerrissenheit einer jüdischen Familie und die Identitätssuche einer jungen Frau beschreibt, ist tief beeindruckend«, so Deutschlandfunk-Kulturchef Matthias Gierth bei der virtuellen Preisverleihung. Der Deutschlandfunk-Preis wird seit 2017 vergeben. Mit einer Preissumme von 12.500 Euro geht er an den/die Zweitplatzierte/n des Wettbewerbs.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten