Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.09.1993

Rundfunkorchester und Radio-Sinfonie-Orchester des HR vereint

Mit Beginn der neuen Spielzeit wechseln 22 Musiker des Rundfunkorchesters zu den Radio-Sinfonikern, drei gehen in den Ruhestand, und für die übrigen neun wurde eine Vorruhestandsregelung getroffen. Der HR rechnet durch die Reduzierung von drei auf zwei Klangkörper - er unterhält noch eine Big-Band - mit Einsparungen in Höhe von drei bis fünf Mio. DM jährlich. Der Rundfunkrat des HR hatte am 22.1.1993 dem Plan der HR- Geschäftsleitung zugestimmt, das Rundfunkorchester des Senders in das Radio- Sinfonie-Orchester zu integrieren. Nachdem bereits ein Jahr zuvor aus Kostengründen die Auflösung des Rundfunkorchesters beschlossen worden war, diese aber aufgrund von Protesten zurückgestellt worden war, wurde damit ein konsensfähiges Konzept gefunden.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten