Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.01.1994

ARD strahlt Filme auch im Bildformat 16:9 aus

Das Erste Deutsche Fernsehen sendet ab sofort Filme auch im Format 16:9. Zugleich beteiligt sich die ARD an den Ausschreibungen für Fördermittel der EG, mit denen das neue Bildformat unterstützt werden soll. Verglichen mit dem gegenwärtigen Seitenverhältnis des Fernsehbildes von 4:3 können im Format 16:9 beispielsweise Breitwandfilme nahezu formatfüllend auf entsprechenden Empfängern gesehen werden. Pro Jahr will die ARD voraussichtlich 300 Programmstunden im Bildformat 16:9 in der Norm PALplus ausstrahlen. In der Anfangsphase übernimmt der SWF die technischen Vorkehrungen dafür. Das hatten die Intendanten der Landesrundfunkanstalten am 21.9.1993 beschlossen.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten