Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

04.04.1994

N-Joy Radio auf Sendung

Pünktlich um 4.44 Uhr startet als fünftes Hörfunkprogramm des NDR das Jugendprogramm N-Joy Radio. Speziell auf die Zielgruppe der 14- bis 19-Jährigen ausgerichtet, bietet es rund um die Uhr ein Musikangebot aus Techno-Music, Hip-Hop, New Beat und Ähnlichem sowie Nachrichten, Reportagen und Interviews. Über die Jugendszene in Mecklenburg-Vorpommern berichtet täglich ein einstündiges Magazin direkt aus Rostock. Rund 25 junge Radio-Profis sind an der Programmgestaltung beteiligt. Verbreitet wird das Programm über UKW und den Satelliten ASTRA1B. Im Vorfeld gab es einen Rechtsstreit mit dem Hamburger Privatsender OK-Radio. Auf Klage des Privatsenders hin hatte das Verwaltungsgericht Hamburg dem NDR die Nutzung der Hamburger Frequenz 94,2 MHz für sein Jugendradio mit der Begründung untersagt, es habe bisher kein ordentliches Frequenzvergabe-Verfahren stattgefunden. Gegen den Beschluß hatte der NDR Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht eingelegt, das den Beschluß des Verwaltungsgerichts bis zur endgültigen Entscheidung aussetzte.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten