Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.05.2003

Aus ORB und SFB wird RBB

Die neue Zweiländeranstalt Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) nimmt - wie im Staatsvertrag vom 1.12.2002 geregelt - mit Amtsantritt der Intendantin Dagmar Reim ihre Arbeit auf und tritt die Gesamtrechtsnachfolge von ORB und SFB an. Die neue Rundfunkanstalt, die damit auch Mitglied der ARD wird, hat ihren Sitz gleichberechtigt in Potsdam und Berlin. Für die Hörer und Zuschauer von ORB und SFB ändert sich zunächst noch nichts: Das gemeinsame Programmangebot von insgesamt acht Hörfunkprogrammen und zwei Dritten Fernsehprogrammen wird vorläufig weitergeführt. Bis zum Start des gemeinsamen Dritten Programms am 29.2.2004 heißen die TV-Angebote RBB Brandenburg und RBB Berlin.

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten