Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

13.05.1994 bis 22.05.1994

Westfälisches Musikfest

Mehr als 60 Konzerte und Veranstaltungen bietet der WDR mit Unterstützung des Kultusministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen beim Westfälischen Musikfest 1994. In enger Kooperation mit der Gastgeber-Stadt Bielefeld werden Konzerte präsentiert, die das breite musikalische Spektrum von der Kammermusik über Folk bis zum Jazz widerspiegeln. Eröffnet wird das Fest von der WDR Big Band. Im Rahmen des Westfälischen Musikfests wird erstmals ein von der Musikredaktion des WDR-Landesstudios Bielefeld gemeinsam mit der Detmolder Hochschule für Musik initiierter Kompositionspreis verliehen. Der mit 3.000 DM dotierte Preis hat die Förderung junger Komponisten der E-Musik zum Ziel. Die Verleihung erfolgt am 15.5. zum Abschluß des Hochschulforums junger Komponisten. Erste Preisträger sind Fei Wang von der Staatlichen Hochschule für Musik und Gestaltung in Stuttgart und Hartmut Jentzsch von der Detmolder Musikhochschule.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten