Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.10.1977

Start der »ZFP«

Die Zentralstelle Fortbildung Programm (ZFP) nimmt als neue Gemeinschaftseinrichtung ihren Betrieb auf. Die ZFP veranstaltet einerseits eigene zentrale Fortbildungskurse und koordiniert andererseits - soweit möglich und notwendig - die Fortbildungsaktivitäten der einzelnen Rundfunkanstalten. Leiter der ZFP ist Franz Wördemann, zuletzt Chefredakteur des »Müncher Merkur«, davor Fernsehchefredakteur des WDR. Am 9.5. erscheint erstmals der über zentrale und anstaltseigene Angebote Auskunft gebende ZFP-Informationsdienst "was wann wo - Programme für Programm-Mitarbeiter". Erst am 1.1.1978 tritt die entsprechende Verwaltungs-Vereinbarung über Organisation und Aufgaben der gemeinsamen Zentralstelle Fortbildung Programm (ZFP) wie der die ZFP beratenden und überwachenden Fortbildungskommission in Kraft, die die Intendanten von ARD und ZDF am 1.2.1978 rückwirkend festlegen. Am 23.11.1978 ziehen die ARD und ZDF auf einer gemeinsamen Pressekonferenz eine positive Bilanz des ersten Arbeitsjahres. Gleichzeitig informieren sie über die Planungen der ZFP für 1979. Gegenüber 1978 soll die Zahl der zentralen Veranstaltungen von 39 auf 88 steigen, so daß sich rund 1.200 Programmitarbeiter auf diesem Wege fortbilden können.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten