Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

12.02.1979

Kabelrundfunkanlage für Frankfurt

2,1 km² in der Frankfurter Innenstadt und im Stadtteil Sachsenhausen sollen bis 1982 mit einem Kostenaufwand von 3,2 Mio. DM verkabelt werden, um den 33.000 Bewohnern dieses im Schatten von Hochhäusern liegenden Areals wieder einen einwandfreien Hörfunk- und Fernsehempfang zu ermöglichen. Die Errichtungskosten tragen die Eigentümer der empfangsstörenden Hochhäuser. Die monatliche Mindestgebühr für die angeschlossenen Haushalte, die dann 16 bundesdeutsche Hörfunk- und 5 Fernsehprogramme sowie das Hörfunk- und das Fernsehprogramm der amerikanischen Streitkräfte (AFN/AFTV) empfangen können, wird 3 DM betragen. Dies sieht eine auf Initiative des HR zustande gekommene Verwaltungsvereinbarung vor, die neben dem HR auch die Deutsche Bundespost und die Stadt Frankfurt unterzeichnen.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten