Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.03.1980

Conrad Ahlers ist DW-Intendant

Der Journalist und Bundestagsabgeordnete Conrad Ahlers tritt sein Amt als DW-Intendant an. Er löst Walter Steigner ab, der nach zwei Amtsperioden in den Ruhestand tritt. Conrad Ahlers, zuletzt Mit-Chefredakteur der "Wirtschaftswoche" und (seit 1972) Mitglied des Bundestags, war nach dem Studium Redakteur bei verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften, 1962 bis 1966 stellvertretender Chefredakteur des "Spiegel", 1966 bis 1972 im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, von 1969 an als Staatssekretär. Nach 1972 arbeitete er wieder journalistisch. Am 17.12.1979 hatte ihn der Rundfunkrat der Anstalt gewählt. Der Wahl im Rundfunkrat lag ein gesetzlich vorgeschriebener "Dreiervorschlag" des Verwaltungsrats vom 10.12. zugrunde, der als weitere Kandidaten dem amtierenden Verwaltungsdirektor und stellvertretenden Intendanten der DW, Dr. Heinz Fellhauer, und den Koordinator für Auslandsfragen des Deutschen Fernsehens, Dr. Richard W. Dill, nannte.

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten