Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

29.01.1980

Streit um Streik für NDR-Erhalt vor Gericht

Der von der Rundfunk-Fernseh-Film-Union (RFFU) für den 19.12.1979 im Zusammenhang mit den Auseinandersetzungen um den NDR geplante Streik in den Funkhäusern, in letzter Minute durch eine einstweilige Verfügung des Landesarbeitsgerichts München gestoppt, bleibt Gegenstand gerichtlicher Auseinandersetzungen. Das Arbeitsgericht München setzt (am 29.1.) auf Antrag der RFFU den betroffenen Rundfunkanstalten eine Frist, innerhalb derer sie Klage in der Hauptsache erheben müssen, sollte das Gericht nicht die einstweilige Verfügung vom 19.12. aufheben. Alle ARD-Anstalten mit Ausnahme von RB sowie das ZDF reichen daraufhin die Klage in der Hauptsache fristgerecht ein. Das Verfahren schwebt am Jahresende noch in erster Instanz.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten