Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

12.10.1980 bis 29.12.1980

"Berlin Alexanderplatz" im Deutschen Fernsehen

Das bisher größte Serienprojekt des WDR, die 13teilige Verfilmung von Alfred Döblins Roman "Berlin Alexanderplatz" durch Rainer Werner Fassbinder mit Günter Lamprecht in der Rolle des Franz Biberkopf, läuft nach der Auftaktsendung am Sonntag, dem 12.10., jeweils am Montagabend um 21.30 Uhr im ARD-Gemeinschaftsprogramm Deutsches Fernsehen. Nach der letzten Folge am 29.12. wird Fassbinders Epilog "Mein Traum vom Traum des Franz Biberkopf" ausgestrahlt. Der Film, ursprünglich für den Serientermin um 20.15 Uhr am Montagabend eingeplant, wurde - nicht zuletzt in Anbetracht der Diskussion um die Darstellung von Gewalt im Fernsehen und mit Rücksicht auf jugendliche Zuschauer - Mitte August auf den späteren Sendeplatz verlegt. Diese Verlegung sowie der Film selbst finden in Öffentlichkeit und Presse ein großes, zum Teil sehr kontroverses Echo.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten