Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

06.09.1981

Neuer Sendeplan der DW tritt in Kraft

Der im Dezember 1980 vom Rundfunkrat beschlossene neue Sendeplan für die deutsch- und fremdsprachigen Auslandsprogramme der DW tritt in Kraft. Verbunden damit sind sowohl Veränderungen bei der Programmausstrahlung als auch Verbesserungen des Programmangebots: Das Deutsche Programm, bislang jeweils vier Stunden in sechs verschiedene Weltrichtungen ausgestrahlt, wird fortan 24 Stunden am Tag in alle Richtungen gesendet. Es ist damit in den Empfangsgebieten nicht nur abends, sondern auch morgens und vielfach auch mittags zu hören. Das Informationsangebot wird tagsüber und auch nachts durchgängig aktualisiert, generell erweitert, vor allem um Servicesendungen, und für die Hörer übersichtlicher gestaltet. Das englischsprachige Programm für Nordamerika wird auf 50 Minuten täglich für die Ost- wie die Westküste verlängert (bisher 30 bzw. 20 Minuten). Das Afrika-Programm in portugiesischer Sprache, das seine Hörer hauptsächlich in Angola, Mosambik und Guinea-Bissau sowie auf den Kapverden und Sao Tomé hat, wird ebenfalls von bisher 30 auf 50 Minuten täglich erweitert.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten