Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

29.08.1982

Fritz Brühl gestorben

Der frühere Programmdirektor des WDR-Hörfunks, Dr. Fritz Brühl, stirbt im Alter von 73 Jahren. Der gelernte Volkswirt arbeitete bis 1945 bei verschiedenen Zeitungen, amtierte von 1946 bis 1948 als Bürgermeister von Bad Hersfeld und war anschließend für die "Neue Zeitung" und die "Süddeutsche Zeitung" tätig. Freier Mitarbeiter beim Rundfunk wurde Brühl bereits 1951 als Kommentator des HR und Diskussionsleiter des NWDR-Fernsehens.1955 übernahm er beim neu gegründeten WDR die Hauptabteilung Politik und 1960 das Amt des Hörfunkdirektors, das er bis zu seiner Pensionierung 1974 innehatte.

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten