Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

17.03.1983

Gespräche über Satellitenfragen zwischen Rundfunkanstalten und interessierten Dritten

Nach entsprechender Weichenstellung durch die Rundfunkkommission und die Regierungschefs der Länder finden mehrere Gespräche über Satellitenfragen statt. Die Gesprächsrunde wird am 17.3. in Anwesenheit des rheinland-pfälzischen Staatssekretärs Hanns-Eberhard Schleyer mit einem Treffen von ARD- und ZDF-Mitarbeitern und Vertretern u.a. der Zeitungs- und Zeitschriftenverleger, Kirchen, Gewerkschaften, der Filmwirtschaft und der Film- und Fernsehproduzenten eröffnet. Dabei geht es um eine mögliche Kooperation bei der programmlichen Nutzung des deutschen Rundfunksatelliten TV-Sat in der präoperationellen Phase. Nach Einzelgesprächen und einer weiteren Plenarrunde am 5.5. fassen die Rundfunkanstalten die Ergebnisse in einem "Zwischenbericht über die Verhandlungen von ARD und ZDF mit Dritten zur programmlichen Nutzung des TV-Sat in der präoperationellen Phase" zusammen, den sie an den Vorsitzenden der Rundfunkkommission übermitteln. Der Bericht hält fest, daß alle beteiligten Interessengruppen sich zu einer Kooperation mit den Rundfunkanstalten im Rahmen des geltenden Rundfunkrechts bereit erklärten. Differenzen gibt es jedoch u.a. in der Frage eines weitgehenden unternehmerischen und publizistischen Freiraums, wie ihn die Zeitungs- und Zeitschriftenverleger beanspruchen. Probleme der Finanzierung bleiben offen, da der Vorschlag der Rundfunkanstalten keine Zustimmung findet, die Werbezeiten im terrestrisch ausgestrahlten Ersten und Zweiten Fernsehprogramm um jeweils fünf Minuten zu verlängern.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten