Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

30.03.1997

Reinhold Vöth gestorben

Der frühere BR-Intendant Reinhold Vöth stirbt im Alter von 67 Jahren in einer Münchener Klinik an Herzversagen. Vöth war 1972 an die Spitze des BR getreten; 1990 hatte er sein Amt aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Vor seiner Intendantenzeit, in der er von 1980 bis 1983 auch ARD-Vorsitzender war, saß der CSU-Politiker zwölf Jahre lang im Rundfunkrat des BR, sieben Jahre amtierte er als dessen Vorsitzender. In Vöths Amtszeit fiel der Ausbau des Bayerischen Fernsehens zu einem Vollprogramm und die Einführung von Bayern4Klassik. Er galt als unbeirrbarer Verfechter des öffentlich- rechtlichen Rundfunks.

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten