Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

17.06.1997

ARD und ZDF erwerben Senderechte für europäische Fußball-Pokal-Spiele

ARD und ZDF sichern sich über ihre gemeinsame Sportrechteagentur SportA die Möglichkeit, in der Saison 1997/98 Spiele mit deutscher Beteiligung um den UEFA-Pokal und den Europapokal der Pokalsieger im Fernsehen zu übertragen. Durch einen Vertrag mit der Verwertungsgesellschaft ISPR, bei der die Übertragungsrechte liegen, erhält die SportA sogenannte Zweitziehungsrechte für die Heimspiele deutscher Mannschaften in beiden Wettbewerben. Konkret heißt das: ARD und ZDF können sich ein Spiel zur Übertragung aussuchen, nachdem der Inhaber der Erstziehungsrechte "sein" Spiel gewählt hat.

Ressort:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten