Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.10.1997

Wolfgang Pohl neuer SDR-Hörfunkdirektor

Die Hörfunkdirektion des SDR wird bis zur SDR-SWF-Fusion im Herbst 1998 von Wolfgang Pohl geleitet. Diesem Personalvorschlag des Intendanten hatte der Verwaltungsrat des Senders am 11.8. zugestimmt. Pohl ist Nachfolger von Dr. Friedmar Lüke, der Ende September 1997 in Ruhestand ging. In seiner neuen Funktion wird er zugleich Mitglied der Geschäftsleitung des SDR. Pohl war bereits während seines Studiums der Volkswirtschaftslehre journalistisch für den SDR tätig. Von 1966 an arbeitete er als Reporter und Redakteur zunächst beim Zeitfunk, dann bei der Landesredaktion und seit 1977 in der Chefredaktion Politik, die er seit 1984 leitete. 1991 wurde Pohl zum Stellvertreter Lükes berufen.

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten