Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

20.09.1999

ARD, ZDF und DGB verabschieden "Kölner Resolution zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk"

Spitzenvertreter von ARD, ZDF und Deutschem Gewerkschaftsbund (DGB) legen gemeinsame medienpolitische Positionen in einem Fünf-Punkte-Papier nieder: Darin fordern sie die Beibehaltung der Einheitsgebühr sowie der Mischfinanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks aus Gebühren, Werbung und Programmsponsoring. Es gelte, den hohen Qualitätsstandard des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zu erhalten und ihm die uneingeschränkte Teilhabe an der digitalen Welt zu eröffnen. Die Neuregelung des ARD-Finanzausgleichs müsse auch den kleinen Rundfunkanstalten weiterhin eine eigenständige Existenz ermöglichen. Diese Entschließung wird am 5.10. als Appell an die Ministerpräsidenten der Länder veröffentlicht. Hintergrund für die gemeinsame Resolution sind die Beratungen der Regierungschefs über den fünften Rundfunkänderungsstaatsvertrag.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten