Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.07.1995

Neuer WDR-Intendant

Pleitgen ist neuer Intendant des WDR und damit Nachfolger von Friedrich Nowottny, der zu Beginn des Jahres seinen Rücktritt zum 30.6. - ein Jahr vor Ablauf seiner offiziellen Amtszeit - bekanntgegeben hatte. Auch sei es im Hinblick auf ein schwieriges rundfunkpolitisches Jahr 1996 Zeit für einen Generationswechsel, so der dienstälteste ARD-Intendant zu seinem Rücktritt. Pleitgen begann seine Rundfunklaufbahn 1963 beim WDR als Mitarbeiter der "Tagesschau"- Redaktion. Von 1970 an war er als Fernsehkorrespondent für die ARD in Moskau, Ostberlin, Washington und New York, bevor er 1988 als Chefredakteur Fernsehen und Leiter des Programmbereichs Politik und Zeitgeschehen nach Köln zurückkehrte. Seit Januar 1994 war Pleitgen Hörfunkdirektor des WDR. Der Rundfunkrat des WDR hatte ihn am 7.3. mit großer Mehrheit - 39 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung und drei Nein-Stimmen - gewählt.

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten