Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

09/1997

Hugh Wolff neuer Chefdirigent des Radio-Sinfonie-Orchesters Frankfurt

Neuer Chefdirigent des Radio-Sinfonie-Orchesters Frankfurt ist Hugh Wolff. Der HR hatte ihn 14.6.1995 mit einem Dreijahresvertrag verpflichtet. Wolff nimmt damit die Position von Dmitrij Kitajenko ein, der das RSO seit 1990 leitete und als Chefdirigent im August 1996 ausschied. Hugh Wolff, Jahrgang 1953, hat in den USA Komposition und Klavier studiert und leitete bis 1997 das Saint Paul Chamber Orchestra. Er gilt als einer der vielversprechendsten Dirigenten seiner Generation. Schon vor dem offiziellen Start hat der designierte Chef mehrere wichtige Projekte mit dem RSO realisiert.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten