Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.08.1996

Fritz Raff neuer Intendant des SR

Der bisherige stellvertretende Intendant und Verwaltungsdirektor des SR, Fritz Raff, tritt sein Amt als Intendant des Senders an. Er ist Nachfolger von Dr. Manfred Buchwald, der seit 1989 Intendant des SR war und auf eigenen Wunsch zum 31.7. - zweieinhalb Jahre vor Ablauf seines Vertrags - aus dem Amt schied. Für seinen vorzeitigen Rücktritt nannte Buchwald rundfunkpolitische und persönliche Gründe. Der SR-Rundfunkrat hatte ihn am 20.5. gewählt. Raff erhielt im dritten Wahlgang mit 21 von 31 Stimmen die erforderliche Mehrheit von zwei Dritteln der abgegebenen Stimmen. Neben ihm standen drei weitere Bewerber in der engen Wahl, und zwar der Leiter der SR-Abteilung Fernsehspiel und Serie, Martin Buchhorn, der Medienjournalist Volker Lilienthal und der Berater des ARTE-Programmdirektors, Peter Wien. Raff war nach seiner Ausbildung zum Diplom-Verwaltungswirt von 1971 bis 1976 zunächst Geschäftsführer des Südwestdeutschen Journalisten-Verbands und danach Hauptgeschäftsführer des Deutschen Journalisten-Verbands. Bevor er im Sommer 1990 als Verwaltungsdirektor zum SR kam, war er Oberbürgermeister der Stadt Mosbach. Die Amtszeit des neuen Intendanten dauert fünf Jahre.

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten