Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

04/1979

SWF-Dokumentarfilm-Reihe »Menschen und Straßen«

»Menschen und Straßen« ist der Reihentitel eines Dokumentarfilmkonzepts, das der SWF im April 1979 in die Tat umsetzt. Idee von »Menschen und Straßen« ist, kulturelle, historische und politische Entwicklungen und deren Auswirkungen auf Menschen an einem konkreten geografischen Ort aufzuzeigen. Der erste Film heißt »Die freudlose Straße - Vietnam« von Thomas Reimer. Renommierte Dokumentarfilmer wie Wilhelm Bittorf, Pavel Schnabel oder Thomas Schadt arbeiten für diese Reihe. Nach der Fusion des SWF mit dem SDR setzt der SWR die Reihe fort.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten