Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

16.10.1997

DW-Literaturpreis

Den für die Türkei ausgeschriebenen Literaturpreises der DW erhalten Hidayet Karakus sowie die 30jährige Autorin Asli Erdogan-Lehrfeld. Der in Izmir lebende Schriftsteller Karakus bekommt die Auszeichnung in der Kategorie Hörspiel für seinen Beitrag "Die Liebe des Scheich von Sana". Die Autorin Erdogan-Lehrfeld wird für ihre Funkerzählung "Holzvögel" gewürdigt. Die Preise - jeweils mit 5.000 DM dotiert - werden im Rahmen der Frankfurter Buchmesse verliehen. Insgesamt waren 831 Beiträge zu diesem Wettbewerb eingegangen, davon 15 Prozent von in Deutschland lebenden Autoren. Mit der Preisverleihung 1997 stellt die DW ihren Literaturwettbewerb ein.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten