Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

04.02.2005

HR-Rundfunkrat konstituiert sich neu

Der Rundfunkrat des HR tritt - auf der Grundlage des im Dezember 2000 novellierten HR-Gesetzes - zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Das 30-köpfige Gremium wählt Alfred Möhrle, Mediziner und ehemaliger Präsident der Landesärztekammer, der dem Rundfunkrat als Vertreter des Verbands freier Berufe angehört, zu seinem neuen Vorsitzenden. Möhrle folgt in dieser Funktion auf Edith Strumpf, die zum 1.1.2005 in den HR-Verwaltungsrat gewechselt ist. Als stellvertretender Rundfunkratsvorsitzender wird Dieter Weidemann, Präsident der Vereinigung der Hessischen Unternehmerverbände, bestätigt. Die Vorsitzenden sind für zwei Jahre gewählt. Der Rundfunkrat hat nach der Gesetzesnovelle von 2000 künftig eine feste Amtszeit von vier Jahren. Bisher schied alle zwei Jahre ein Drittel der Rundfunkratsmitglieder aus.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten