Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

08.05.2005

60 Jahre Kriegsende in der ARD

60 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs sind das Thema Krieg und die Aufarbeitung der nationalsozialistischen Barbarei ein großer Schwerpunkt in allen ARD-Angeboten. Die Rundfunkanstalten befassen sich in ihren Hörfunk- und Fernsehprogrammen sowie im Internet ausführlich, über mehrere Wochen, teilweise das ganze Jahr lang, mit der Zeit vor und nach 1945, mit dem Holocaust und mit dem Widerstand gegen die Nationalsozialisten, aber auch mit Formen des Gedenkens und der Vergangenheitsbewältigung heute. SWR2 beispielsweise thematisiert in der ersten Maiwoche ausführlich 60 Jahre Kriegsende und erinnert an Kriegswirren und Flucht, an Gestapo und an Neuanfang in Trümmern, an Kriegskinder und Schwarzmarkt. Im April zeigt Das Erste die dreiteilige RBB-Dokumentation "1945 - Schlachtfeld Deutschland". Unter "kriegsende.ard.de" hält die ARD eine Chronologie der Ereignisse und Schauplätze vor, lässt Zeitzeugen zu Wort kommen und gibt aktuelle Programmtipps.

Ressort:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten